1,4 von 5 Sternen

Zahlungsarten:

Lieferzeiten: 24 Stunden

Versand: E-Mail oder Post

Max Stückzahl

Packstation:

Specials: Dailydeal bietet jeden Tag einen Online Gutschein, neben seinen Lokalen Deals. Weitere Informationen zu dailydeal findet Ihr auf www.tagesangebote.de

Produktwechsel: 21:00 Uhr

Angebotsdauer: 24 Stunden

Weitere Erfahrungsberichte

Erfahrungen zu dailydeal.de (61)

Shop besuchen Erfahrungsbericht schreiben

Geschrieben von: Wagner - 2016-03-23 23:10:24 Uhr

Nie wieder abo-discounter

Ich hatte bei daily-deal ein Abo für eine Zeitschrift von abo-discounter gekauft. Jetzt, nach 8 Wochen, bekam ich die Rückmeldung, dass nicht geliefert werden kann. Meine Nachfragen wurden bei abo-discounter grundsätzlich nicht beantwortet! Erst, nachdem sich dailydeal eingeschaltet hatte, bekam ich von abo-discounter die Absage.
Ich werde NIE wieder einen Deal dieses Anbieters kaufen!
Allerdings... der Email-Kontakt mit dailydeal lief problemlos und immer zügig!

Antworten

Geschrieben von: Ines T. - 2015-12-15 17:32:38 Uhr

Seegers24 Gebäudeservice

SEHR SCHLECHTE ERFAHRUNGEN mit Daily Deal und Seegers24 Gebäudeservice,
2 ausgemachte und von Seegers24 Gebäudeservice bestätigte Termine wurden OHNE ABSAGE nicht eingehalten.
Bei Seegers24 Gebäudeservice niemand per Telefoin oder sms zu erreichen.
Bei Daily Deal nur Anrufbeantworter-kein persönlicher Kontakt möglich.
FINGER WEG!

Antworten

Geschrieben von: calisto - 2015-02-09 10:41:03 Uhr

Finger weg

Finger weg, das gilt für Anbieter/DD-Partner wie für Kunden. Eine ehemals tolle Idee wurde für den Kommerz geopfert.

Antworten

Geschrieben von: Lorena - 2015-02-02 14:47:29 Uhr

Gleiches Problem

Genau das gleiche haben wir auch mitgemacht.. Haben Anfang Oktober widerrufen was wir einen Tag vorher gekauft haben. Die Email mit dem Zahlungssytem haben wir auch bekommen. Danach konnte man keinen Kontakt mehr zu denen bekommen. Vorgestern haben wir dann ohne jegliche entschuldigung oder Entschädigung unser Geld bekommen. Unverschämt sind die!! Eigentlich null sterne aber das wird hier ja nicht angeboten!

Antworten

Geschrieben von: löwe - 2014-12-10 15:29:20 Uhr

daily deal travel

Habe total schlechte Erfahrungen mit DailyDeal gemacht. Trotz Widerspruchs habe ich meine Geld noch nicht überwiesen bekommen. Wenn Reaktion, dann automatisch generierte Mails oder das Ihr Zahlungssystem zusammen gebrochen ist.
Muss jetzt tatsächlich mit gerichtlichem Mahnbescheid gegen dieses Unternehmen vorgehen. Weil ich davon ausgehen muss, dass man nicht bereit ist mir das mir zustehende Geld in voller Höhe auszuzahlen.

Antworten

Geschrieben von: Simone - 2016-04-06 12:07:48 Uhr

Mahnbescheid

Hallo. Hattest Du einen Mahnbescheid gegen Dd erlassen? Wie war Dein Erfolg? Werde jetzt auch einen Mahnbescheid erlassen, da mein Deal nicht einlösbar ist und ich keine korrekte Antwort von Dd bekomme. Liebe Grüsse

Antworten

Geschrieben von: Kurt Stock - 2014-08-18 14:20:23 Uhr

Kundenservice gleich null

Dailydeal hat keinen Service. Zahlung über Paypal überwiesen aber Gutschein storniert. Man bekommt keine Hilfe, nur Ansagen, die nicht weiter helfen. Weder Service nummer noch e-mail. Ein Tipp, ruft die Nummer 030-233293700 an. Das ist die Zentrale von DailyDeal. Aber lasst Euch nicht abwimmeln! Ein Bericht muss an die Service Abteilung geschrieben werden.
Ein Tipp Hände weg von DailyDeal.

Antworten

Geschrieben von: Gerti - 2014-04-16 14:38:14 Uhr

"DaiyDeal fragt sehr wohl nach..."

Ich kann nur von Unternehmerseite sprechen und da weiss ich, das DailyDeal bei Kundenanfragen (ging bis jetzt immer nur um Rückgaben für bereits "ausgelaufenen" Gutscheinen.ausser einmal) sehr wohl nachfragt! Was nach Beantwortung der Frage an das Unternehmen (oder ob dies überhaupt antwortet) weiter passiert, kann ich leider nicht sagen!
Auf alle Fälle ist es so, dass beim Unternehmer sehr wohl um Stellungnahme nach einer Kundenbeschwerde gebeten wird!
Wie gesagt mir selbst ist dies auch einmal passiert, dass eine Dame etwas behauptete, dass nachweislich nicht im Schriftverkehr stand (habe den ganzen Schriftverkehr an DailyDeal gesendet und somit wurde diese Kundenunwahrheit zu 100% aufgeklärt. persönlich finde ich es äußerst traurig, dass man mit manchen Kunden zwecks der Beweislage nur unter Zeugen oder schriftlich verkehren kann,gilt für den umgekehrten Fall übrigens auch)!
Persönlich bin ich über manche Kundenerfahrung schon sehr schokiert, auch wenn ich aus eigener Erfahrung weiß, das Kunden auch mal gerne etwas absichtlich "mißverstehen", so können nicht alle Fälle bei den Haaren herbeigezogen sein und da versteht man dann auch den Ärger (aber eben auch umgekehrt beim Anbieter)!
Auch weiss ich, wie manchmal die Kommunikation mit DailyDeal vorallem zeitaufwendig sein kann, aber als unfreundlich hätte ich noch keinen Mitarbeiter (manchmal waren neue Mitarbeiter nicht unbedingt kompetent, aber es gibt Schlimmeres als Mitarbeiter, die erst den Betrieb kennenlernen müssen)!
Bevor wir den 1.Deal geschaltet haben, wurden wir sehr wohl überprüft und es dürfte auch schon den einen oder anderen "Testkäufer" bei uns gegeben haben!
Also nach meiner Einschätzung ist DailyDeal einer der seriösen Dealanbieter, denen sehr wohl an Kunden-/Unternehmerzufriedenheit gelegen ist, auch wenn sie noch relativ weit weg von 100%-igen Service sind!
Generell finde ich es sehr schade, dass überall nur Kritik (ob gerechtfertigt oder ungerechtfertigt) geübt wird und auf das Lob für anständige Serviceleistung "vergessen" wird!
Hier sind selbstverständlich nicht die berechtigten Kritiken gemeint, sondern expliziet nur die "chronischen Berufsnörgler" oder die von der Konkurenz bezahlten "Kritiker"!
Gott sei Dank wurde noch nie etwas Negatives über uns im Netz verbreitet, aber was wäre, wenn es auch uns mal ungerechtfertig treffen würde (so etwas geht ja bekanntlich schneller, als man glaubt)?

Antworten

Geschrieben von: Jon - 2015-06-07 15:06:11 Uhr

Gerti arbeitet wohl für Dailydeal...

...wenn man seine (falschen) Beiträgen so liest.

Antworten

Geschrieben von: Gerti - 2015-08-30 18:53:13 Uhr

Gerti arbeitetr wohl für Daily Deal

Gott sei Dank, muss ich für keine Firma arbeiten, sondern bin selbstständig! ->Leider habe ich mich über diese falsche anschuldigungen und über das post so geärgert, dass ich Fehler in das post "gebaut habe! ......Ihre Erfahrunf /Meinung stimmt nicht mit meiner Meinung /Erfahrung überein!
Ja und manchmal muss man sich die Großschreibung halt denken, meine Fehler für die ich mich entschuldige! ;-)

Geschrieben von: Gerti - 2015-08-30 18:37:37 Uhr

Geri arbeite wohl für Daily Deal

Sehr geehrter Herr(?) Jon! Mach ich nicht, sondern ich äußere nach jahrelanger erfahrung nur meine Meinung, die aber auf die Richtigkeit sehr leicht nachzuprüfen ist! Persönlich kann ich leider nichts dafür, wenn Ihre Meinung/Erfahrung nicht mit Ihrer Meinung/Erfahrung übereinstimmt! trotzdem ist dies noch lange kein Grund falsche Tatsachen in das netz zu stellen, auch wenn dies aus Gründen der anonymität als sehr leicht erscheint! :-)

Geschrieben von: Löwe - 2014-12-10 15:37:58 Uhr

Daily Dail Seriös

Also ich glaube Sie sprechen von einem ganz anderem Unternehmen...Sie können unmöglich Daily Deal meinen.... da funktioniert nämlich so gut wie nichts

Antworten

Geschrieben von: Gerti - 2015-08-30 18:47:15 Uhr

DailyDeal seriös

@Löwe!
Ich spreche vom selben Unternehmen, wie sie!Mir ist auch die Situation durchaus bekannt und ich kenne eben die Nachfragen! Ich weiss auch, um den Kundenumgang bei Beschwerden durchaus Bescheid! Deshalb kann ich nur den Tipp geben, man sollte sich eventuell mit dem Unternehmer zuerst in Vebindung setzen! Ich weiss, dies ist unter Umständen kein hilfreicher Rat, wenn es um tatsächliche Probleme geht! Ich kann nur für mich sprechen, aber wir bemühen uns immer für die Kunden/innen eine gegenseitig faire Lösung zu finden, da benötige ich DailyDeal eigentlich nicht dazu! Und ansonsten kann ich über Dauily Deal nichts Nachteiliges berichten! Sorry!

Geschrieben von: Lutz - 2014-03-22 18:44:08 Uhr

Kein Service - DailyDeal nicht zu empfehlen !!

Versuchen Sie sich mal sich über einen nicht funktionierenden Kauf bei DailyDeal zu beschweren....Wenn die Dein Geld haben kommst Du nur auf Umwege an eine Reklamation
Und dann der Hammer: 25% !! vom Kaufpreis behalten die als Servicegebühr ein und erstatten damit nur 75% vom Kaufpreis - wie gesagt für einen nicht funktionierendes Geschäft...!! Frechheit und Wucher - die schieben dann alles auf den Verkäufer - sieh zu wie Du klar kommst...

Antworten

Geschrieben von: Heinrich XI. - 2014-02-26 11:40:02 Uhr

Unseriös hoch drei

Eine Damenuhr bestellt und mit PayPal bezahlt. Von PayPal kommt eine mail, dass ich eine Zahlung an DailyDeal freigegeben habe. Von DailyDeal kommt eine mail, dass von PayPal kein Geld angekommen ist und die Bestellung storniert wurde. Aufgrund des Hinweises, dass ich neu bestellen kann, tat ich es auch, aber diesmal mit einer anderen Zahlungsweise.
Am nächsten Morgen bekomme ich von DailyDeal zwei mails nacheinander, wo mir die neuesten Erkenntnisse zu meinen beiden (?) Bestellungen mitgeteilt werden. Trotz des garantierten 14tägigen Rücktrittsrechts funktionierten die grünen "Bestellung rückgängig machen"-Buttons nicht - es kam die Meldung, dass (keine der beiden) die Bestellung nicht rückgängig gemacht werden kann.
Telefonisch und per mail ist bei DailyDeal niemand zu erreichen, den man fragen kann, wieso eine stornierte Bestellung im Nachhinein doch rausgeschickt wird (was ist das denn für ein Laden?).
Ich habe dann mit dem Lieferanten Kontakt aufgemommen und der wollte so freundlich sein, eine der beiden Bestellungen zu annullieren und mir das Geld zurück überweisen.
Das war bestimmt das letzte Mal, dass ich in diesem Saftladen etwas bestellt habe. Da ist Groupon ein ganz anderes Kaliber; da gibt es vernünftigen Kontakt und ein nicht eingelöster Gutschein wird gut geschrieben und bei der nächsten Bestellung verrechnet.
Eigentlich gar kein Stern...

Antworten

Geschrieben von: Löwe - 2014-12-10 15:32:33 Uhr

Stornierung trotz ÜW Paypal

Genau das gleiche ist mir auch passiert. Da kann was nicht korrekt laufen.
Ich muss ganz ehrlich sagen....bin jahrelang kunde bei Groupon, noch nie Probleme. Selbst bei Stornierung geht das alles ganz fix

Antworten

Geschrieben von: Gerti - 2015-08-30 19:10:10 Uhr

Grouponkunde

Aber um ehrlich und authentisch zu sein, muss man fairerweise dazusagen, dass es über Groupon auch ziemlich heftige Kritik im Netz gibt Persönlich kann ich Ihre Erfahrungen nicht beurrteilen, noch möchte ich diese anzweifeln! :-)

Geschrieben von: Guenter Wagner - 2014-01-29 16:57:42 Uhr

Probleme mit shopping.de

Hallo ich habe eine Reise bei shopping.de gekauft. Nachdem ich von dem Hotel laufend erst eine Terminzusage und dann laufend über 2 Monate hinweg terminverschiebungen erhalten habe was zum Schluss dazu führte dass ich 3 Tage im Hotel und dann noch weitere Tage in einer Pension verbringen sollte bin ich von der Reise zurückgetreten.
Wollte nun von shopping.de mein Geld zurück, da kam die Antwort nach dem Verkaufsdatum sind mehr als 14 Tage verstrichen und ich bekomme mein Geld nicht mehr zurück.
Es kam der Vorschlag (ich sage, es ist Erpressung), ich soll eine neue prisgleiche oder teuere Reise buchen, dann wird meine o. g. Reise als Gutschrift angerechnet ich muss aber die 14 Tage Frist berücksichtigen..

Das ist ein Hammer: Passt auf bei shopping.de, denn bei Groupon ist mir das nicht passiert.

Antworten

Geschrieben von: steinjann - 2014-01-24 08:37:36 Uhr

Achtung! Vermeindliche Angebote genaustens prüfen! Es ist nicht alles Gold, was glänzt!

Also ich habe jetzt 2 Erfahrungen gemacht bei Daily Deals:

1. Erfahrung mit einem Angebot von Fotokasten.de (10 Lindt-Schokoladen mit Foto) für einen guten Preis. Hat alles wunderbar funktioniert und der Deal scheint auch ein echter Vorteilspreis gewesen zu sein. Klasse!

2. Erfahrung mit Sunshine Diamonds. Statt 159 EUR nur 19,95 EUR....war eigentlich von vorn herein klar, dass dieses Schmuckstück keine 159 EUR wert ist. ;) Aber man rechnet ja zumindest mit einem Schmuckstück, dass vllt 35-40 EUR Wert hat. Deshalb habe ich mich entschieden, den Deal einzugehen. Nach 2 Wochen (Lieferzeit war mit 1-3 Tagen angesetzt) kam die Kette samt Ohrringen an. Erste Enttäuschung.... wo ist die versprochene "hübsche Geschenkbox"? Statt dessen... billig eingeschweißtes Stück Pappe, wie man es von Modeschmuckartikeln aus div. Drogeriemärkten kennt, in einem einfachen Briefumschlag. Der Schmuck selbst...na ja ich schätze mal, der Wert von 19,95 ist auch noch zu hoch angesetzt. Der Schmuck hatte auf jeden Fall nichts mit individuellem Juweliersschmuck zu tun. Massenware, wahrscheinlich Made in Drittländern. Definitiv keine 20 EUR wert.

Nun zu Daily Deals... für falsche/fehlende Verpackung und längere Lieferzeiten ist Daily Deals nicht zuständig und das verstehe ich auch. Hier ist der Händler selbst aufzusuchen und nicht nicht die Schuld beim Dealvermittler :) Aber was die Angebote angeht, sollte man als seriöses Unternehmen größeres Augenmerk auf die "Echtheit" der Angebote legen. Das hat wirklich nichts mit Angebot zu tun, wenn ich mit Streichpreisen bzw. unechten Wucherpreisen (159,00 EUR) werbe und dann die Sachen zu, für mein Empfinden, immernoch viel zu hohem Preis verkaufen lasse. Das ist für mich unterstützdende Irreführung der Kunden.

Also Besserung geloben, liebes Daily-Deals Team und schärfere Kontrollen der vermeindlichen Top-Angebote die im Grunde nur Irreführung sind.

Der Deal von Fotokasten.de gewährt euch 2 Smileys

Antworten

Geschrieben von: Rene Jaeger - 2014-01-23 09:57:57 Uhr

Restaurant pleite - nur nichtssagende Antworten von Dailydeal - Finger weg !!!!!

Habe einen Gutschein gekauft für LADINS Essbar in Düsseldorf. Noch während der Laufzeit des Gutschein hat das Restaurant wohl pleite gemacht bzw den Betrieb eingestellt. Einlösung war nicht mehr möglich. Das Problem haben wir dailydeal am 10.01.2014 per email mitgeteilt und um Rückzahlung gebeten.


Die Antwort:

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Damit Sie eine umfassende Antwort erhalten, hole ich gerade weitere Informationen für Sie ein. Sobald mir diese vorliegen, erhalten Sie umgehend eine Rückmeldung von mir.

Sollten Sie weitere Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, sich an mich zu wenden.

Beste Grüße
-


Seitdem ist nichts mehr passiert. Eine erneute Nachfrage ergab folgende Antwort:

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Sicher finden Sie auf unseren Hilfeseiten unter hilfe.dailydeal.de bereits die Lösung zu Ihrem Anliegen. Wir haben dort häufig gestellte Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt. Sollte die passende Antwort nicht enthalten sein, werden wir Ihr Anliegen gern persönlich bearbeiten!

Beste Grüße
Ihr DailyDeal-Team

Ich denke die hoffen, dass sich das Problem einfach erledigt und der Gutscheinkäufer nichts mehr unternimmt.
Ich werde jedoch nach Ablauf der gesetzten Frist über meine Rechtsschutzversicherung Antrag auf Erlass eines Mahnbescheides stellen. Bei dailydeal werde ich keine Gutscheine mehr kaufen, ich habe keine Lust auf diese Probleme.
23.01.14

Antworten

Geschrieben von: hotto136 - 2013-11-01 11:19:46 Uhr

Küchenstudio Gutschein Fellbach

Habe bei Daily Deal einen Küchengutschein über 499 Euro Wert des Gutscheines 2500€ für eine Komplettküch nach eigenen Vorstellungen gekauft.
War bei dem Küchenstudio in Fellbach, bin 350 Km gefahren und war dann echt enttäuscht, da ich echt übers Ohr gehauen wurde!!!! Der Typ wollte mir einen ganz normale Küchenzeile die ich brauchte da ich nicht so viel Platz habe in meiner Küche 6500€ haben. Also nochmals 4000€ Zuzahlung!
War aber schon die billig Version also die günstigen E-Geräte und auch Schränke ohne extras!
Ich sagte ich möchte eine Küche ohne Geschirrspüler und Kühlschrank da ich beide Geräte schon habe! Dann kam die Antwort dann ist der Gutschein nicht gültig.
Habe mich dann mit Daily Deal kurzgeschlossen ud na was glaubt ihr haben die gesagt!

Geht uns nichts an , müsste mich mit dem Küchenstudio arrangieren, die sind dafür Zuständig.
Wollte den Gutschein wieder zurückgeben hat ja noch kein Verfallsdatum er ist ja noch gültig.
Nehmen sie aber nicht an!
Habe per E-Mail angedroht zum Anwalt zu gehen erst dann kam Antwort , aber auch nur wir sind nicht zuständig, werde das nicht gut sein lassen.

Alles Schwíndel und Betrug lasst bloß die Finger weg.

Habe schon einen Termin beim Anwalt, mal sehen wie es weiter geht.
Gruß Helmut

Antworten

Geschrieben von: Bine - 2013-09-26 20:44:36 Uhr

NIE WIEDER

Ich hatte ein Krimidinner in München gebucht. Nachdem ich reserviert hatte, kam (einige Wochen später!) eine Mail von Daily Deal, dass eine Zuzahlung von 48 € nötig ist, um den Gutschein wahrzunehmen. Ich bin aus allen Wolken gefallen, da auf dem Gutschein nichts dergleichen von wegen Zuzahlung stand. Darauf habe ich auch Daily Deal hingewiesen, und meinte, wenn das tatsächlich so ist, möchte ich gerne den Gutschein stornieren. Ich bekam als Antwort, der Ausdruck \"Wertgutschein\" würde implizieren, dass man etwas dazuzahlen müsse, und aus diesem Grund werden sie den Gutschein auch nicht stornieren. Das sehe ich anderes! Es mag wohl juristisch richtig sein, wie sie sich ausgedrückt haben, dennoch ist es irreführend wenn auf dem Gutschein steht: \"Wertgutschein für ein kulinarisches Sinnesabenteuer in 4 Gängen für zwei mit Zauber oder Krimi\". Es sollte kundenfreundlicher formuliert werden, so dass man auch ohne juristische Vorkenntnisse nicht in die Falle tappt. Beispielsweise: Wertgutschein ANRECHENBAR auf ein ... Dinner; Die aktuellen Preise entnehmen Sie bitte der Webseite des Anbieters.\" Dann wäre es eindeutig und man würde sich nicht verarscht fühlen. Das habe ich Dealy Deal ebenfalls kommuniziert, und ihnen auch mitgeteilt wie enttäuscht ich bin, und dass ich sicher nichts mehr über Dealy Deal kaufe. Aber anscheinend interessiert es die nicht. Ich überlege nun ob ich den Gutschein verfallen lasse, das ist zwar ärgerlich, aber ich komme immer noch \"günstiger\" weg als mit der Zuzahlung.

Antworten

Geschrieben von: Martin Gossens - 2013-09-11 10:38:36 Uhr

Finger weg von dailydeal!!!

Ich habe im August 2013 über dailydeal einen Gutschein für ein Zeitschriftenabo erworben. Nach der Überweisung habe ich einen link zum Abrufen den Gutscheins bekommen. Insgesamt fand ich die Abwicklung, bis ich meinen Gutschein hatte, rechts unübersichtlich und kompliziert.
Irgendwann hatte ich dann den Gutschein. Dealanbieter ist die NTMS GmbH (www.abo-discounter.com) in Castrop-Rauxel. Dort wiederum musste ich den Gutschein einlösen. Da ich weder eine Bestätigung noch eine Zeitschrift bekam habe ich die kostenpflichtige Telefonnummer gewählt. Um das ganze abzukürzen....
ich habe schon unzählige Male bei der NTMS GmbH angerufen und mit Frau Reich und ihren Kolleginen telefoniert (Telefoncenter). "Ja, wir kümmern uns drum", "Ja da frage ich nochmal nach", "Ja der Gutschein ist eingelöst" "Haben Sie noch etwas Geduld"......... E-Mails werden nicht beantwortet.
Daily Deal nimmt sich der Sache gar nicht an --> wenden sie sich an den Deal anbieter....Telefon ist nur Bandansage, die nicht weiterhilft
Bis heute habe ich keine Zeitung, nur eine große Telefonrechnung und einen kleineren Kontostand. Den deal haben andere gemacht!

Antworten

Geschrieben von: Henry - 2014-01-13 22:05:42 Uhr

dailydeal und abo-discounter - planmäßige Abzocke ?

Bei mir ähnliches Problem: Ende September 2013 ( mit ca. 500 anderen "erfolgreichen" Käufern ) ein Abo der Computerbild gekauft, alles ordnungsgemäß eingetragen und seitdem auf Abo gewartet. Habe Mitte November bei abo-discounter nachgefragt, daraufhin hat man von Problemen mit den Absprachen bei dem Zeitschriftenverlag gesprochen und bittet um noch etwas Geduld. Man wolle sich bei mir melden - leider bis heute nicht. Jetzt im Januar 2014 nochmal bei dailydeal und abo-discounter nachgefragt. Von abo-discounter nur Schweigen, von dailydeal nur standartisierte emails als Antwort. 30 Euro in den Sand gesetzt. Nie wieder bei daily deal !!! Bei GROUPON gabs noch nie Probleme.

Antworten

Geschrieben von: Horst - 2013-09-03 16:18:59 Uhr

2x beschissen Handy-Reparatur + 2x2 Bauchweg-T-Shirts

Bauchweg T-Shirt-Set im Doppelpack in den Farben Schwarz und Weiß in Größe M

In der Deal-Beschreibung wurde folgender Lieferzeitraum zugesichert:Versand innerhalb Deutschlands inklusive (erfolgt 7 Tage nach Dealende = 30.07.2013)
Nachdem mir am 30.07.2013 mitgeteilt wurde, dass der Deal-Anbieter bald mit dem Versand der Ware beginnt, erhielt ich knapp 2 Wochen später folgende Mail:Von: Michael Heller [mailto:m.heller@24hour-onlineshop.com] Gesendet: Montag, 12. August 2013 18:27An: Michael HellerBetreff: Ihre DailyDeal Bestellung
Sehr geehrter Kunde, sehr geehrte Kundin,Sie hatten bei uns kürzlich das Bauchweg T-Shirt im 2er Set über DailyDeal erworben.Aufgrund der hohen Nachfrage, mussten wir zwischenzeitlich neue Bauchweg T-Shirts beim Hersteller bestellen. Diese Lieferung erwarten wir noch diese Woche und werden Ihre Bestellung dann umgehend versenden. Wir versichern Ihnen somit, dass Sie Ihre Lieferung diese Woche, spätestens jedoch Anfang nächster Woche erhalten werden. Des Weiteren bitten wir die lange Bearbeitungszeit zu entschuldigen.Mit freundlichen GrüßenMichael Heller--------------------------------------------------------------KundendienstPfarrstraße 3D-70182 Stuttgarthttp://www.24hour-onlineshop.com

Die Gültigkeit des Gutscheins war bis zum 31.08.2013 befristet.Bis zum heutigen 03.09.2013 habe ich weder eine Lieferung, noch eine Information zum Versandstatus erhalten, weder von www.24hour-onlineshop.com, noch von DailyDeal.

03.09.2013 14:50 MESZ - Verkäufer: Guten Tag Herr Neef,meine Kollegin Frau Roeder hat Ihre E-Mail beantwortet.Bitte verfolgen Sie diesen Weg weiter.Beste GrüßeKarsten Schilling

03.09.2013 10:43 MESZ - Käufer: Auch nach Ablauf der Gültigkeit des Gutscheins am 30.08.2013 habe ich die Ware noch immer nicht erhalten.Mehrere Mails an DailyDeal, z.T. mit Bitte um Rückruf, bleiben unbeantwortet.

Leider ist es mir nicht möglich, telefonisch Kontakt zu www.24hour-onlineshop.com oder zu DailyDeal aufzunehmen.
Meiner Bitte um Rückruf wurde nicht entsprochen und Details zum Deal sind nicht mehr verfügbar, das da der Deal, aus meinem DailyDeal-Kunden-Kto. gelöscht wurde...

Der tatsächliche Kaufpreis belief sich übrigens auf 58,-€.Die Differenz zum via PayPal bezahlten Betrag wurde mit Guthaben aus einem vorangegangenen, ebenfalls gescheiterten, Deal bezahlt.Hier hatte ich zuletzt einen Gutschein für die Reparatur eines iPhones bei www.mobile-heaven.eu erworben.

Die Filiale ist inzwischen geschlossen und mein iPhone wurde vom Betreiber unterschlagen...DailyDeal hat mir ungefragt den Kaufpreis erstattet, fühlt sich für den entstandenen Verlust aber nicht verantwortlich...

Antworten

Geschrieben von: Uwgoe - 2012-11-19 11:24:06 Uhr

ne missse masche

erst soll man angelockt werden, dann klappt nichts und dann soll ich noch ein neuen Expoler von google laden???? an ich weiß nicht was das für ein geschäft werden soll, oder wem das nütze?

also Hände weg!!!

Antworten

Geschrieben von: Francesca - 2012-10-11 19:48:44 Uhr

Vorsicht, hier werden Sie NICHT geholfen!

Helfen die Gutscheinanbieter bei Problemen weiter? Daily Deal wohl eher nicht.
Der Anbieter ist telefonisch nicht erreichbar, auf der Website funktioniert das
Kontaktformular nicht mehr. DIe Eingabemaske für den Gutscheincode hat funktioniert, und obwohl keine Gegenleistung vom Händler erbracht wurde, definieren alle Mitarbeiter von Daily Deal, mit denen ich heute telefoniert habe, den Gutschein als eingelöst und verweisen immer auf direkte Klärung mit dem Händler. Wie man den erreichen kann, wissen die Mitarbeiter von DD, die wohl gänzlich schulungsfrei zu Ihrem Job gekommen sind, auch nicht. Und sie machen auch gar keine Hoffnung auf Erstattung, denn das Geld bekommt man erst zurück, wenn der Händler die Stornierung bestätigt. Und der ist ja gerade nicht erreichbar und hat auf die Code-EInlösung auch nicht reagiert. Willkommen in Absurdistan!
Wie könnte man wohl eine Vermittlung von Leistungen nennen, die es de facto gar nicht giht? B....g?
Daily Deals versuchen den Kunden ewig lange hinzuhalten und drohen in ihren AGB schon mal denen, die einen Chargeback erwägen. Finger weg. Manchmal klappt alles gut, aber wenn es nicht klappt, hat man ziemlichen Ärger. DD betont immer wieder, dass sie ja NUR als Vermittler agieren. Aber wenn kein Kontakt zum Anbieter zustande kommt, ist die vereinbarte Vermittlung eben nicht zustande gekommen.
Daily Deal streiten sich übrigens wegen 25 Euro. Nie wieder!

Antworten

Geschrieben von: Horst - 2012-12-07 12:07:47 Uhr

Finger weg von Daily Deal

Der Beschreibung kann ich nur zustimmen!
DailyDeal hilft bei Problemen gar nicht und auf E-Mails wird, außer einer Eingangsbestätigung beim eröffnen des Tickets, prinzipiell nicht geantwortet.
Ein Schelm wer böses denkt!!
Wer DailyDeal nutzen möchte ist selbst Schuld und sollte sein Geld lieber im Kamin verbrennen. Denn bei Problemen höhrt die die Hauswand besser zu.

Antworten

Geschrieben von: Alistair - 2012-09-28 17:29:07 Uhr

Daily No Deal

Nie wieder Daily Deal! Wir hatten einen Gutschein für ein Dinner in the Dark auf Daily Deal gekauft und auch ein Bestätigungsemail bekommen, dass der Deal zustande gekommen und 6 Monate gültig ist. Nun wollten wir einen Tisch reservieren und haben den Gutschein vor Ablauf des Gültigkeitsdatums ausgedruckt. Leider stand im Kleingedruckten (nur auf dem Gutschein, nicht im Email!), dass man sich innerhalb 4 Wochen auf Spassbaron registrieren muss (wahrscheinlich damit sie Werbe-Emails schicken dürfen). Das hatten wir versäumt und nun will man unsere Tischreservierung nicht zulassen! Daily Deal bietet zwar einen Umtausch an (keine Rückerstattung!!!), aber nur abzüglich 15% "Bearbeitungsgebühr". Wir würden aber gerne das Essen wahrnehmen!
Erst irgendwelches Kleingedrucktes verstecken, nicht leisten und Bearbeitungsgebühren einkassieren. So macht man Geschäft!

Antworten

Geschrieben von: Rainer Gaiß - 2012-08-21 12:32:31 Uhr

DailyDeal und Animod

Ich habe auch die tollen Erfahrungen mit DailyDeal und Animod gemacht. Ich buchte 3 Nächte im GHotel in Stuttgart. Den DailyDeal-Gutschein musste ich bei Animod umtauschen und das klappte. Der Gutschein kostete 199 €. Als ich reservieren wollte, gab es das Hotel nicht mehr. GHotel erstattete 149 €, weil das der Gutscheinpreis bei Animod sei. DailyDeal verdient also offensichtlich noch einmal gut mit, weigert sich allerdings, die 50 € zu erstatten und verweist mich an Animod. Animod wiederum reagiert grundsätzlich gar nicht, am Telefon wird man nur abgewimmelt (bin hier nur Support, bla, bla). Ich werde wohl meinen Anwalt einschalten.
Bei den Geschäftspraktiken wundert man sich nicht, dass DailyDeal zu Google gehört.

Antworten

Geschrieben von: Günter - 2012-08-16 19:57:43 Uhr

Vorsicht bei DailyDeal

Falls Gutschein nicht eingelöst wird vom Kunden, erstattet DD nicht, gibt nur eine Gutschrift mit 15 % Abzug, auch wenn einem keine Schuld trifft. Erstaunlich schlechter Service!

Antworten

Geschrieben von: Christian - 2012-07-20 17:13:59 Uhr

Dailydeal zieht sich komplett aus der Verantwortung...

Ich hatte einen Gutschein erworben, wollte diesen bei Fluege.de einlösen, doch konnte Fluege.de die Buchung nicht durchführen. Jedoch... der Gutschein wurde dennoch verrechnet (womit auch immer, denn von Fluege.de hatte ich keine Leistung erhalten). Fluege.de reagiert auf E-Mails überhaupt nicht, und Dailydeal stiehlt sich aus der Verantwortung, indem sie behaupten, dass sie nur Vermittler sind (und auch nur im Auftrag der Dienstleister das Geld von Eurem Konto einziehen). Dailydeal schützt mit dem Unwillen auch nur irgendetwas zu unternehmen, Gesetzesbrecher (ungerechtfertigte Bereicherung gemäß §823 BGB)...

Antworten

Geschrieben von: Peter Nopp - 2012-07-10 23:35:57 Uhr

Daily Deal

Ich habe schon öfter Deals bei Daily Deal gekauft und war bis jetzt zufrieden.
Bis jetzt hat es zwei mal Probleme gegeben-
1. T-Mobile Der Gutschein kostet 10€ und bittet 20% Rabatt auf die Grundgebühr ein T-Mobile Leben lang gültig auch auf T-Mobile Bestandskunden.
Beim einlösen stellte sich heraus das ich als T-Mobile Kunde gerne einen Neuen Vertrag abschließen kann aber auf bestehende Verträge gilt der Deal nicht.
Habe da ich noch in der 14 Tage Regelung war das Geld dann von Dealy Deal zurück bekommen, etwas listig aber trotzdem ok.
2. Habe mir eine Kreditkarte bei Dealy Deal gekauft um31,50 im Jahr statt 83€ als die Karte dann ein Monat nach der Bestellung angekommen ist, war die Karte mit 31,50 € belastet. Bei der Kreditkartenfirma gab es die Auskunft das es sich um die Jahresgebühr handelt und das der Gutschein denn ich bei DD gekauft habe nichts mit der Jahresgebühr zu tun. Bei DD hat man mir erst erzählt ich hätte den Code nicht Aktiviert als der aber dann dick und Fett am Kreditkartenantrag aufgetaucht ist und ich noch einen Kontoauszug mit der Abbuchung an DD nachgereicht habe wurde mir nach einem Tag mitgeteilt das das alles normal ist, da ich nur die Option für eine Kreditkarte gekauft habe. Also sehr dubios im ende-fekt kostet die Karte jetzt 63€ und die versprochenen 66% Rabatt sind auf 16,6% geschmolzen. Wäre alles nicht so schlimm wenn die Ihre Texte so formulieren würden das außer den Kunden auch die Mitarbeiter von DD auf Anhieb lesen könnten was da Verkauft wird.

Antworten

Geschrieben von: HHMieze - 2012-07-03 13:26:41 Uhr

Falsche angaben

Also ich habe mir vor ein paar Tagen einen Gutschein für ein Restaurant in Berlin gekauft.
Hauptgang und Nachspeise im Wert von 35,80€.
Habe das dann mal nachgerechnet in dem Restaurant von der Spiesekarte. Wirklicher Wert: 29,70 €.
Das war schon das zweite Mal, dass der Wert höher angegeben wird, als er wirkllich ist...
Das nenne ich Betrug!

PS: Wieso gibt es hier für die Bewerung nur g´\"gute\" Smileys?
Bewertung: :( :( :(

Antworten

Geschrieben von: Jan - 2012-07-02 16:57:44 Uhr

Gutscheine nicht einlösbar - kein Geld zurück

Ganz miese Masche:
wir haben 3 Gutscheine bei pixelnet.de gekauft und wollten diese einlösen. Hat aber nicht funktioniert auf der Seite - entweder der Wert war Null-euro oder 19,95 Euro, aber nicht die angegeben 40 Euro. Also bei Dailydeal beschwert: Was kommt? eine Gutschrift der Gutscheinkosten - soweit OK, ABER: 15 % Bearbeitsgebühr - und das obwohl ganz klar der Anbieter schuld und technisch dafür verantwortlich war & ist - absolute Frechheit!!!
3 Weitere Mails hat Daily-Deal auch nicht zum Einlenken gebracht - NIE WIEDER !!!

Antworten

Geschrieben von: Volker - 2012-06-29 18:06:42 Uhr

Finger weg

Habe einen Gutschein über 299 Euro für ein Bike gekauft. Sollte 3 Monate bis zur Lieferung dauern.Nach 11 Monaten!!!!! habe ich mich beschwert und wollte mein Geld zurück. Ich bekam keine Antwort. Jetzt erfahre ich, das ich nach 12 Monaten weder Bike noch mein Geld zurück erhalte. ÜBELSTER BETRUG! Lest das Kleingedruckte,
damit man euch nicht auch abzockt.
Solchen "Leuten" sollte man das Handwerk legen.

Antworten

Geschrieben von: Cordula Mundry - 2012-06-24 22:00:32 Uhr

Vorsicht keine Erstattung von unseriösen Deals

Habe Gutscheine für Sushi Büffet gekauft, nach problematischer Reservierung, gab es kein Büffet, Restaurantbesitzer bat uns Geld zurückerstatten zu lassen! DailyDeal wollte von einer Rückerstattung nichts wissen und bemerkte, dass in den Richtlinien steht, dass sie nicht rückerstatten müssen! Bei Groupon hatte ich niemals diese Probleme!!

Antworten

Geschrieben von: Sue - 2012-06-19 12:31:13 Uhr

Hände weg von Dailydeal!!!

Hallo,
leider muss ich mitteilen, dass meine Erfahrung mit Dailydeal bisher eher negativ waren.
Im Detail: Ich habe im Laufe der verg. 12 Monate 6 Deals gekauft.
Die ersten zwei liefen gut.
Dann habe ich als Weihnachtsgeschenk für meine Schwiegermama und mich jeweils einen Gutschein für eine 3-stündige Wohnungsreinigung von 2 \"Fachmännern\" à 25 Euro (Wert angeblich € 80) gekauft.
Dann wollte ich diesen Gutschein im März 2012 einlösen - die angegebene Telefonnummer am Gutschein hat nicht gestimmt, alles wirkte mehr als obskur, über die Website des Anbieters kam ich zu einer anderen Firma als angegeben (Scheinfirma???). Fazit: Es war unmöglich den Gutschein einzulösen. Dies habe ich in ausführlichen Telefonaten sowie E-Mails Dailydeal mitgeteilt. Zuerst passierte 6 Wochen überhaupt nichts.
Auf mein neuerliches Nachfragen bekam ich dann die lapidare Antwort: Der Anbieter nimmt keine Gutscheine mehr an, das Angebot war ein unseriöses, sie schreiben mir die bereits vor Monaten überwiesenen € 50 als Gutschrift gut - mein Geld bekomme ich nicht mehr zurück - ich muss einen neuen Deal dafür kaufen...
Zweiter Fall: Von einem Lieferservice habe ich einen Gutschein über € 16 um € 8 gekauft nachdem ich auf deren Website meinen Lieblings-Sushi-Lieferanten als Partner gesehen haben. Dieser Sushi-Anbieter arbeitet jedoch nicht mit dem Online-Lieferservice zusammen! (Obwohl er dort gelistet wird). Ich habe mein Glück noch bei einem anderen Restaurant probiert: Auch dieses arbeitet nicht mit dem Online-Service zusammen. Auf mein E-Mail an den Anbieter bekam ich eine ausweichende Antwort.
Also habe ich auch diesen Umstand Dailydeal mitgeteilt:
Hier wird offenbar mit unseriösen Anbietern zusammengearbeitet - dem Kunden werden die Kosten sofort von der Kreditkarte abgebucht, seine versprochene Leistung bekommt er dann nicht.
Antwort von Dailydeal: Sie müssen das mit dem Anbieter selber klären!
Frechheit!!!
Jetzt habe ich noch 2 offene Deals (habe ich noch nicht eingelöst) und eine Gutschrift über € 50.
Allerdings bin ich nicht gewillt, dieser Firma weiterhin Geld zukommen lassen!
Soweit meine Erfahrungen mit DailyDeal.
Wenn ihr den Anbieter nicht kennt (z.B. das Lokal, etc.), dann lieber Hände weg.
Wenn etwas nicht klappt, hilft Dailydeal nicht weiter!!!!!!
LG Sue

Antworten

Geschrieben von: gernot - 2012-05-25 13:31:31 Uhr

DailyDeal mit katastrophalen Support

Ich habe 5 1/2 Wochen (Zahlung bis Lieferung) auf meine Ware gewartet. Die Reklamation wurde mehr als einen Monat mit Scheinargumenten abgeblockt. Erst mit Hilfe des Subunternehmens war es möglich etwas zu bewirken. Nach 5 Wochen bekam ich die erste wirkliche Info von DailyDeal. Diese suchte die Schuld am Spediteur.
Vorsicht! Wenn etwas schief läuft, dann lässt DailyDeal einem im Regen stehen, Zitat: "Es tut uns leid zu hören, dass der Vertrag seitens unseres Kooperationspartners noch nicht erfüllt wurde. Leider haben wir nach dem Einlösen Ihres Gutscheins bei unserem Kooperationspartner keine Handhabe mehr."
Obwohl DailyDeal den Gutschein SELBST über ihre Server entgegen nimmt!
Ich habe sogar ein E-Mail von DailyDeal mit Verweis auf die AGB bekommen, deren Auffassung war, dass DailyDeal nach Bezahlung keine Verantwortung (Zitat: "Vermittlungsgeschäft") mehr hat.
Fazit: Gutschein wurde von DailyDeal entgegen genommen; DailyDeal verweigerte jegliche Unterstützung und Auskunft; Subunternehmer hat mir geholfen (er hat niemals Daten von mir erhalten); Absender der Ware war DailyDeal

Dieser Fall zeigt, dass beim kleinsten Problem der DailyDeal Gutschein wertlos werden kann und der Deal platzen kann!

Antworten

Geschrieben von: Udozen - 2012-06-06 22:16:48 Uhr

Krass

ja ja man muss schon aufpassen bei diesen ganzen Deal-Portalen..

Antworten

Geschrieben von: Crissy - 2012-05-16 12:08:31 Uhr

Crissy:P

Hallo, habe hier soviel negatives bisher gelesen udn kann das nicht richtig nachvollziehen.
Ich habe bereite mehre Onlinegutscheine gekauftt für Plus, Fotobücher, Schokolade, Schmuck (Aviano) etc und konnte bisher alles ohne Probleme einlösen.
Die Aralgutscheine hatte ich auch bestellt, aber es stand ausdrücklich 1 Gutschein pro Person. Also nicht nur meckern, sondern auch mal lesen.

Es gab bisher nur eine Sache die so unglaublich war, dass ich vorher angerufen habe im Geschäft.
Ein Tattoogutschein kam glaube 20 Euro und sollte einen Wert über 100 Euro haben.
Jedenfalls habe ich dort angerufen und der Tätowierer hat mich doll angemecket und gesagt, das dieser Gutschein nur für Leute wäre, die sich Bilder machen lassen die mehrere Hundert Euro kosten würden. Und er würde mir den Gutschein auf keinen Fall einlösen.
Naja , ich hatte ihn ja noch nicht gekauft... Jedenfalls habe ich Dailydeal angerufen und es dort geschildert, man wollte sich drum kümmern. Aber auch 3 TAge später stand dort kein mindesteinlöse Wert.

Fazit: Man kann bei Dailydeal richtige schnäppchen machen, aber immer die unbekannten Firmen googlen, oder gegebenfalls anrufen udn immer das kleingedruckte lesen!!

Antworten

Geschrieben von: Hog - 2013-12-10 14:28:10 Uhr

Dein Eintrag ist doch nicht seriös!

Sorry, ich bezweifle, dass dieser Eintrag von einem Kunden ist! Alleine die Aussage, dass man da angerufen hätte, kann ich nicht nachvollziehen! Bitte gib uns doch mal die Rufnummer, wo man mit jemanden von Daily Deal sprechen kann!

Antworten

Geschrieben von: sweethome - 2012-04-24 13:11:06 Uhr

Mal klappts - mal nicht

Hallo.
Auch ich habe schon mehrfach Deals bei Citydeal (Groupon) bzw. Dailydeal gekauft.

Zum Teil bin ich mit den Angeboten wirklich zufrieden, da sie halten, was sie versprechen. Die Lieferzeit ist zwar gelegentlich etwas länger, aber das Warten hat sich in der Regel gelohnt.

Was ich nicht mehr kaufe sind Gutscheine, bei denen ich den Inhalt nicht schon kenne. Sprich - welche Leistung ist üblicherweise in diesem Angebot enthalten. Man kann nämlich nicht abschätzen, welche Leistung man erhält und was diese Wert ist.

Kaufe ich allerdings Gutscheine von Subway, einem Schwimmbad oder ähnlichen Anbietern, weiß ich sehr wohl, was ich für mein Geld bekomme.

2 x gab es Probleme bei der Einlösung der Gutscheine.

Einmal stand der Gutschein-Anbieter (Daily Deal) im Streit mit dem Kosmetikstudio. Dieses hat mich trotzdem höflich bedient (wenn auch in abgespeckter Variante als auf dem Gutschein angegeben) "weil man die Probleme nicht auf dem Rücken der Kunden austragen wollte". Das fand ich sehr nett.

Ein weiterer Restaurant-Gutschein wurde nicht eingelöst, da beim 1. Versuch der Koch des Restaurants sich verletzt hatte und beim 2. Versuch das Restaurant komplett geschlossen war.

Bei einem Gutschein für Fußpflege und Maniküre war ich mit der Leistung nicht zufrieden. Die 5jährige Tochter der Besitzerin schaute im Nebenraum High School Muscial auf DVD und sang lauthals mit. Zwischendurch kamen Freundinnen zum schwätzen rein. Entspannung sieht anders aus. Der Nagellack war so zäh, daß er selbst nach 1 Std. nicht getrocknet war und mir Schuhe und Strümpfe versaute.

Ich habe mir vorgenommen, nur noch Gutscheine zu kaufen, bei denen ich die Leistung vorher abschätzen kann. Dann bin ich auf der sicheren Seite.

Man muß halt schon genauer hinschauen bei der Schnäppchenjagd :)

Antworten

Geschrieben von: megabummerl - 2012-03-30 09:55:24 Uhr

Entsetzen über Deal

ich habe für 10,00 € den Deal des Tages gekauft. Angegeben war ein B-Gerät mit eventuellen Verpackungsschäden, aber voll geprüft und funktionsfähig. Bekommen habe ich drei absolut minderwertige Werbeartikel, für die selbst der Müll noch zu schade ist! Sie stellen nichts weiter als eine grobe Umweltverschmutzung dar! Mich ärgert nicht etwa, der Verlust der 10,00 €uro, sondern die leeren Versprechungen und die Dreistheit, mit der mittlerweile im Internethandel vorgegangen wird, nur um Geld zu machen!

Antworten

Geschrieben von: Megabummerl - 2012-03-24 22:03:50 Uhr

Gibt es dailyseal überhaupt?

Ich habe über mylifeshopping eine Bestellung getätigt, nun höre und sehe ich nichts mehr? Gut es war kein weltbewegender Geldbetrag, aber alleine dass man nichts mehr vernimmt, das macht schon sehr stutzig?

Antworten

Geschrieben von: Admin - 2012-03-25 12:04:29 Uhr

RE:

Kann es sein, dass der Deal noch nicht beendet wurde? Die Gutscheine werden nämlich erst nach Ablauf der Aktion versandt.
Wenn doch, ist der Gutschein in deinem DailyDeal Account hinterlegt?

Dein Myliveshopping.de Team

Antworten

Geschrieben von: Heinz - 2012-03-20 10:38:25 Uhr

Unseriöser Anbieter

Nachdem ich nun schon zum zweiten Male äußerst schlechte Erfahrungen mit DailyDeal mache, kann ich nur vom Erwerb dieses Gutscheinanbieters abraten. Auch die Kundenbetreuung kann man nicht als solche bezeichnen. Telefonisch werden zunächst Zusagen gemacht. Dann wird man aber aufgefordert, Reklamationen grundsätzlich per Mail zu machen. Und dann wird man hingehalten, hingehalten, hingehalten.
Aktuelle Thematik ist der vertriebene chefgourmet Gutschein. Dieser Anbieter ist bereits seit Wochen in der Insolvenz (worüber übrigens keine Information erfolgte).
Seit Wochen nun diese Taktik :Es tut uns sehr leid, dass Sie Ihren Gutschein zum Deal „29 statt 60 Euro für das perfekte Preis-Genuss-Verhältnis – die edelsten Spezialitäten wie Fleisch, Wein, Meeresfrüchte oder Süßes online bestellen bei chefgourmet.de“ nicht wunschgemäß einlösen können. Zudem möchten wir uns im Namen aller Beteiligten für Ihre Unannehmlichkeiten entschuldigen.

\"Wir befinden uns zur Zeit mit dem Anbieter des Deals in intensiven Gesprächen, um eine zeitnahe und zufriedenstellende Lösung für die Kunden zu finden, denen eine Gutscheineinlösung bisher noch nicht möglich gewesen ist. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass dieser Vorgang ein gewisses Maß ein Zeit bedarf. Wir melden uns natürlich umgehend wieder bei Ihnen, sobald uns hierzu nähere Informationen vorliegen! Haben Sie bis dahin bitte noch ein wenig Geduld.\"

Wochen später :

\"Ihr Anliegen befindet sich momentan noch in Prüfung, leider kann dies unter Umständen etwas Zeit in Anspruch nehmen. Sobald uns hierzu nähere Informationen vorliegen, werden wir uns umgehend wieder bei Ihnen melden.\"

So geht das einfach nicht!

Übrigens :
Mit Groupon habe ich in anderer Angelegenheit (Schlecker) ganz andere, und zwar positive Erfahrungen gemacht. Anruf genügte, wenige Tage später war der Kaufpreis wieder gutgeschrieben.
Groupon hui, DailyDeal pfui,


Antworten

Geschrieben von: Heinz - 2012-03-20 10:38:00 Uhr

Unseriöser Anbieter

Nachdem ich nun schon zum zweiten Male äußerst schlechte Erfahrungen mit DailyDeal mache, kann ich nur vom Erwerb dieses Gutscheinanbieters abraten. Auch die Kundenbetreuung kann man nicht als solche bezeichnen. Telefonisch werden zunächst Zusagen gemacht. Dann wird man aber aufgefordert, Reklamationen grundsätzlich per Mail zu machen. Und dann wird man hingehalten, hingehalten, hingehalten.
Aktuelle Thematik ist der vertriebene chefgourmet Gutschein. Dieser Anbieter ist bereits seit Wochen in der Insolvenz (worüber übrigens keine Information erfolgte).
Seit Wochen nun diese Taktik :Es tut uns sehr leid, dass Sie Ihren Gutschein zum Deal „29 statt 60 Euro für das perfekte Preis-Genuss-Verhältnis – die edelsten Spezialitäten wie Fleisch, Wein, Meeresfrüchte oder Süßes online bestellen bei chefgourmet.de“ nicht wunschgemäß einlösen können. Zudem möchten wir uns im Namen aller Beteiligten für Ihre Unannehmlichkeiten entschuldigen.

\"Wir befinden uns zur Zeit mit dem Anbieter des Deals in intensiven Gesprächen, um eine zeitnahe und zufriedenstellende Lösung für die Kunden zu finden, denen eine Gutscheineinlösung bisher noch nicht möglich gewesen ist. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass dieser Vorgang ein gewisses Maß ein Zeit bedarf. Wir melden uns natürlich umgehend wieder bei Ihnen, sobald uns hierzu nähere Informationen vorliegen! Haben Sie bis dahin bitte noch ein wenig Geduld.\"

Wochen später :

\"Ihr Anliegen befindet sich momentan noch in Prüfung, leider kann dies unter Umständen etwas Zeit in Anspruch nehmen. Sobald uns hierzu nähere Informationen vorliegen, werden wir uns umgehend wieder bei Ihnen melden.\"

So geht das einfach nicht!

Übrigens :
Mit Groupon habe ich in anderer Angelegenheit (Schlecker) ganz andere, und zwar positive Erfahrungen gemacht. Anruf genügte, wenige Tage später war der Kaufpreis wieder gutgeschrieben.
Groupon hui, DailyDeal pfui,


Antworten

Geschrieben von: Tanz den Heinz auf unsere Kosten..... - 2012-03-06 13:32:07 Uhr

Reisegutscheine für 6 Familien ein absoluter Flop

Vor Kauf Anfrage beim Hotel ob die Möglichkeit besteht 6 Gutscheine zu einen bestimmten Termin einzulösen. Dies Frage wurde uns mit JA bestätigt und darauf hin haben wir die Gutscheine erworben und sofort gebucht per Mail. Nun mußten wir noch bei einer Zwischenfirma Namens ANIMOD ( siehe negative Bewertungen bei E.Bay ) einen so genannten Original Gutschein ? anfordern. Da der Gutschein von DailyDeal nicht gültig ist/war ??? Komisch ! Dann die Nachricht vom Hotel " die Gutscheine die von Animod an Dealydeal billig verscherbelt wurden wolle man eigentlich nicht haben, wir könnten aber bei ANIMOD die teureren Gutscheine erwerben mit Zuzahlung !!!! Ausserdem wäre eine Einlösung zu unseren Termin nicht möglich da ja Saison ist. Auch eine Buchung für 2012/2013 oder 2013/2014 Dez. Jan. Febr. März ist nicht möglich obwohl keine Zeitliche Einschränkung auf den Gutscheinen vermerkt ist b.z.w. beim Kauf darauf hingewiesen wurde. Also zurückgeben, aber denkste Dir DailyDeal war ja fein raus 14 Tage Frist zwar eingehalten aber da wir ja den Original Gutschein bei ANIMOD angefordert haben zählte das alles nicht mehr für DailyDeal. Animod stellte sich auch sturr, Gültigkeit sei ja schliesslich 3 Jahre und ausserdem müssen wir diesen Gutschein bei Dealydeal reklamieren. Hotel sagte uns, wir könnten ja gerne im April oder November buchen.... ?! So ging das hin und her bis gar keine Reaktion mehr auf unser Anliegen kam. Ja wir wissen nicht was wir weiter machen sollen, die haben sich alle rechtlich abgesichert und verprassen jetzt unser Geld. Werden wohl nun versuchen die Gutscheine übers Internet bei E.Bay zu verkaufen mit Verlust natürlich. Muß man aber auch wieder aufpassen, da ja die Gutscheine eigentlich Zeitlich begrenzt sind was aber nicht angegeben ist ???!!!

Antworten

Geschrieben von: Tanz den Heinz auf unsere Kosten..... - 2012-03-06 13:12:29 Uhr

Reisegutscheine für 6 Familien ein absoluter Flop

Vor Kauf Anfrage beim Hotel ob die Möglichkeit besteht 6 Gutscheine zu einen bestimmten Termin einzulösen. Dies Frage wurde uns mit JA bestätigt und darauf hin haben wir die Gutscheine erworben und sofort gebucht per Mail. Nun mußten wir noch bei einer Zwischenfirma Namens ANIMOD ( siehe negative Bewertungen bei E.Bay ) einen so genannten Original Gutschein ? anfordern. Da der Gutschein von DailyDeal nicht gültig ist/war ??? Komisch ! Dann die Nachricht vom Hotel " die Gutscheine die von Animod an Dealydeal billig verscherbelt wurden wolle man eigentlich nicht haben, wir könnten aber bei ANIMOD die teureren Gutscheine erwerben mit Zuzahlung !!!! Ausserdem wäre eine Einlösung zu unseren Termin nicht möglich da ja Saison ist. Auch eine Buchung für 2012/2013 oder 2013/2014 Dez. Jan. Febr. März ist nicht möglich obwohl keine Zeitliche Einschränkung auf den Gutscheinen vermerkt ist b.z.w. beim Kauf darauf hingewiesen wurde. Also zurückgeben, aber denkste Dir DailyDeal war ja fein raus 14 Tage Frist zwar eingehalten aber da wir ja den Original Gutschein bei ANIMOD angefordert haben zählte das alles nicht mehr für DailyDeal. Animod stellte sich auch sturr, Gültigkeit sei ja schliesslich 3 Jahre und ausserdem müssen wir diesen Gutschein bei Dealydeal reklamieren. Hotel sagte uns, wir könnten ja gerne im April oder November buchen.... ?! So ging das hin und her bis gar keine Reaktion mehr auf unser Anliegen kam. Ja wir wissen nicht was wir weiter machen sollen, die haben sich alle rechtlich abgesichert und verprassen jetzt unser Geld. Werden wohl nun versuchen die Gutscheine übers Internet bei E.Bay zu verkaufen mit Verlust natürlich. Muß man aber auch wieder aufpassen, da ja die Gutscheine eigentlich Zeitlich begrenzt sind was aber nicht angegeben ist ???!!!

Antworten

Geschrieben von: A.Volmer - 2012-03-04 15:01:56 Uhr

Nie wieder DailyDeal

Habe vor Monaten 3 ARAL-Tankgutscheine von DailyDeal mit 50% Nachlaß erworben und bis heute trotz Mails und Anrufe nur einen erhalten. Ein Top-Deal, aber nur für DailyDail.
Wer seinem Geld nicht böse ist, sollte DailyDeal dringend meiden.

Antworten

Geschrieben von: Horst - 2012-03-03 19:40:38 Uhr

Deal von Produktgigant

Ich habe bei DailyDeal ein Gutschein für ein Armband von Produktgigant gekauft. Bestellbestätigung von Produktgigant am 2.01.
Am 17.01 bin ich vom Kauf zurückgetreten, da der Anbieter sich nicht mehr gemeldet hat, und auch keine Ware eingegengen ist. Der Anbieter Produktgigant meldet sich nicht mehr. Inzwischen gehe ich von Betrug aus, und werde einen Anwalt einschalten. Von DailyDeal hat wird man auch nur vertröstet. Hat man erstmal bezahlt, hilft ein keiner mehr.

Antworten

Geschrieben von: DailyaberkeinDeal - 2012-02-21 22:02:45 Uhr

Unseriös - lässt Kunden bei Problemen alleine

Viele Vertragspartner werden durch zu viele Kunden überrascht und weigern sich dann, den Gutschein wie beschrieben einzulösen. Bitte man DailyDeal darum, den Partner vielleicht doch zum Umdenken zu bewegen, verweigert DailyDeal jede Einmischung. Ergo bleibt der "Kunde" auf seinem Gutschein sitzen und aus einem vermeintlichen Schnäppchen wird ein dickes Minus. Finger weg!

Antworten

Geschrieben von: leo - 2012-02-08 19:29:47 Uhr

Finger weg

Gutschein für 12 Flaschen Wein bei 12vinos gekauft, Bestellung wurde nach wenigen Tagen storniert, wegen Lieferschwierigkeiten. Auf meine fünf Mails wegen der Rückzahlung habe ich von Dailydeal keine Antwort bekommen! Habe das ganze an Paypal zur Lösung gegeben. Einmal und nie wieder, am besten die Finger weg von diesen Angeboten

Antworten

Geschrieben von: Catia - 2012-02-01 19:29:59 Uhr

Zeitverlust !!!!

Ich habe schon zwei Mal bei Dailydeal gekauft und muss sagen das es um ein unseriöses Geschäft handelt...man kauft ein, man zahlt es sofort und muss man WOOOOOOOOOOOCHEN warten bis wann ein Zeichen von denen angegeben wird....
ohne zusätzliche Anruffen und E-Mails wird es nicht....Falls Ihr nicht zu tun habt und lust mit Menschen zu streiten habt, dann kauft bei Dailydeal was an... die haben ja immer schöne Angebote.... :-))))

Antworten

Geschrieben von: Thomas B. - 2012-01-04 12:01:34 Uhr

DailyDeal ist in meinen Augen völlig unseriös!!!

Gleich mein erster "deal" im August ging in die Hose:

Ich erwarb 4 ARAL-Tankgutscheine + jeweils eine O2-SIM-Karte gratis dazu, bekam aber erst nach vielen mails und Reklamationen bis dato nur 3 zugeschickt, dafür aber auch 3 Rechnungen von O2, von denen zuvor nie die Rede war.
Unterm Strich hab ich sogar draufgezahlt, also ein Verlustgeschäft gemacht.
DailyDeal interessiert das alles überhaupt nicht, dort verweist man mich auf die Zuständigkeit des Kooperationsparners und auf ihre (ungültigen) AGBs.

Unglaublich: Man riet mir sogar dazu, rechtliche Schritte gegen ihren Kooperationspartner zu ergreifen, was wohl ironisch gemeint war!

So ein mieser Service und so eine Abzocke grenzen für mich glatt an Betrug!
Niemals wieder!!!

Antworten

Geschrieben von: Thomas B. - 2012-01-04 12:01:03 Uhr

DailyDeal ist in meinen Augen völlig unseriös!!!

Gleich mein erster "deal" im August ging in die Hose:

Ich erwarb 4 ARAL-Tankgutscheine + jeweils eine O2-SIM-Karte gratis dazu, bekam aber erst nach vielen mails und Reklamationen bis dato nur 3 zugeschickt, dafür aber auch 3 Rechnungen von O2, von denen zuvor nie die Rede war.
Unterm Strich hab ich sogar draufgezahlt, also ein Verlustgeschäft gemacht.
DailyDeal interessiert das alles überhaupt nicht, dort verweist man mich auf die Zuständigkeit des Kooperationsparners und auf ihre (ungültigen) AGBs.

Unglaublich: Man riet mir sogar dazu, rechtliche Schritte gegen ihren Kooperationspartner zu ergreifen, was wohl ironisch gemeint war!

So ein mieser Service und so eine Abzocke grenzen für mich glatt an Betrug!
Niemals wieder!!!

Antworten

Geschrieben von: Oskar - 2012-01-03 10:20:18 Uhr

Meckern zu Recht

Wenn ich die beiden Kommentare unter mir lese frage ich mich in welcher Welt sie leben. Wenn eine Leistung nicht erbracht wird wie Vertraglich vereinbart dann hat man sehr wohl das Recht zu meckern. Es geht auch nicht um die Deals die funktionieren, sonder darum das wenn es Probleme gibt sich niemand darum kümmert. Ich habe es selbst erfahren müssen wie scheiß egal DailyDeal, Groupon und co Kunden mit Problemen sind.
DailyDeal ist genau so ein Saftladen wir Groupon. Bei Problemen wird immer und immer wieder an den Kooperationspartner verwiesen. Dieser ist seit Wochen nicht erreichbar. Interessiert die einen scheiß. Jetzt erfolgt eine Rücklastschrift unsererseits. Kostet DailyDeal 47 Euro. Ich kann nur empfehlen bei Problemen sofort Rücklastschrift bei der Bank veranlassen. Wer so mit seinen Kunden umgeht brauch kein Verständnis mehr erwarten. Und Ihr habt ganz schnell euer Geld wieder. Ich hoffe nur das langsam sich der Verbraucherschutz einschaltet und solche Firmen sehr schnell wieder weg sind von der Bildfläche.
Selbst der eine Smily ist zuviel.

Antworten

Geschrieben von: Maik Molto - 2011-12-14 21:42:11 Uhr

Meckern Meckern Meckern

Ich finde es immer wieder bemerkenswert, dass zigtausend Kunden bei DailyDeal kaufen und sich hier nur 15 Leute beschweren.
Da kann es ja nicht so schlimm sein, wenn das nur 0,000001% der Käufer ausmacht.
Nobody ist perfect.
Manche Leute kotzen wegen allem, sehen aber anscheinend nicht, was sie geschenkt bekommen.
Diese verzogene Gesellschaft, die selbst noch einen (fast) geschenkten Gaul in einen Goldesel verwandeln will, kotzt mich an.

Hier mal ein paar Fakten...
https://www.trustedshops.de/bewertung/info_XB91E998423981077145E8D29B1FAD470.html

Antworten

Geschrieben von: DailyaberkeinDeal - 2012-02-21 22:08:03 Uhr

Guter Service gilt für jeden Kunden

Hallo Maik Molto. Schön, dass Du Dich für DailyDeal stark machst - ich hoffe, Du arbeitest nciht zufällig dort? Wie gut ein Unternehmen ist, sieht man daran, wie es mit Problemen umgeht. Und hier hat DailyDeal einfach gar keinen Service. Inzwischen haben zig Freunde die gleichen Erfahrungen wie ich gemacht. Wenn DailyDeal nur einen "Deal" vermittelt und der Partner dann die Leistung sauber erbringt, ist das nicht gerade ein großer Verdienst für DailyDeal. Gibt es Probleme, verweigert DailyDeal jegliche Unterstützung und verweist auf seine AGB. Ende der Ansage - wirklich toll!

Antworten

Geschrieben von: Admin - 2011-12-14 23:45:05 Uhr

Stimmt

Hallo Maik,

da gebe ich dir zum Teil Recht,
leider ist es im Netz so, dass fast nur die Leute einen Kommentar hinterlassen, die negative Erfahrungen gemacht haben und ihrem Ärger Luft machen wollen.
Für die Zukunft würde ich mir wünschen, dass sich die Leute mit positven Erfahrungen auch mal zu Wort melden.

Also ich persönlich habe schon viele Gutscheine gekauft und es hat bisher immer reibungslos geklappt. Dabei hat es sich immer nur um Restaurant, Bar, Onlineshop Gutscheine gehandelt. Produktgutscheine habe ich noch nicht gekauft.

Wenn ich mir die Kommentare anschauen, fällt auch auf, dass die Probleme meist auf Seite des Gutscheinanbieters liegen und nicht bei DailyDeal selbst, denen man trotzdem vorwerfen kann die Partner nicht ausreichend zu prüfen oder im Falle eines Problems mit dem Support überfordert zu sein.

In diesem Sinne: Wer positive Erfahrungen gemacht hat, bitte auch mal posten. Und vor der Kritik hinterfragen wer jetzt für den Fehler verantwortlich ist: DD oder Gutscheinanbieter.

Team Myliveshopping.de

Antworten

Geschrieben von: Hog - 2013-12-10 14:36:25 Uhr

Vermittler völlig unschuldig, wenn der Gutsscheinanbieter nicht liefert?

Das Geschäftsmodell von DD ist es und damit verdienen die ihr Geld, dass sie Ihren Kunden Gutscheine verkaufen!! Als Kunde von DD gehe ich davon aus, dass die ihre Partner nicht wahllos aussuchen und auch sicherstellen, dass diese seriös sind. Sorry, das darf man sicher als Kunde erwarten. Und sollte doch ein Partner mal ausfallen oder Probleme machen, dann sollte es für den Kunden von DD kein Problem sein, zumindest sein Geld zurückzuerhalten.

Insofern finde ich euren o.g. Kommentar völlig unpassend!

Geschrieben von: megabummerl - 2012-03-30 10:00:23 Uhr

Gute bewertungen?

Na, vielleicht gibt es solche Kunden nicht, die eine zufriedenstellende Erfahrung machen durften? Ich würde mich herzlich gerne positiv äußern, wenn es nur einen Grund dafür gäbe!

Geschrieben von: minni89 - 2011-11-19 20:41:42 Uhr

Daily Deal kassiert Geld, aber keine Lieferung

Kurz gefasst:
Gutschein gekauft, bezahlt, aber die Ware immer noch nicht erhalten.
Weiterhin reagiert dailydeal nicht auf meine SChreiben und auch der Kundenservice ist bescheiden.

ALSO AUF KEINEN FALL EMPFEHLENSWERT!

Antworten

Geschrieben von: Admin - 2011-11-21 10:33:02 Uhr

Welche Gutschein Aktion?

Um welche Aktion hat es sich gehandelt?
Kann es sein, dass die Aktion noch läuft? Die Gutscheine werden nämlich erst nach der Aktion versandt.

Antworten

Geschrieben von: DailyDealBewertetAuch - 2011-09-29 01:34:39 Uhr

Unseriöse Partner - unlauterer Wettbewerb

Flykings.de Deal.
Preiserhöhung _nach_ Abschluß des Deals.
Also zum Zeitpunkt des Kaufes mit abgeänderten Konditionen, damit ist
das Geschäft nicht mehr gültig würde man meinen, oder?!?
Für DailyDeal schon.
Sofort reagiert und Widerruf eingereicht.

Ich warte immer noch auf mein Geld?!?!?!?!?!

Wettbewerbsverzerrung - anlocken - später fallen lassen.

Wie hilft DailyDeal?
Mit dem Verweis auf die AGB darf ein verärgerter Kunde noch bis zu 30 Tage auf sein Geld warten. Genial!!
So betreut man Kunden. Aber nicht lange.

Früher mag DailyDeal noch besser gewesen sein, aber HEUTE. NEIN!!!

Antworten

Geschrieben von: Karina - 2011-09-15 11:02:20 Uhr

Finger weg von Daily Deal

Der Laden ist unseriös und Beschwerden vom Kunden werden einfach ignoriert. Ich hatte zwei Kino-Gutscheine im Wert von je 14 Euro gekauft. Dieser beinhaltete eine Kinokarte (3D-Filme werden ausgeschlossen) und ein Softgetränk 0,5l. Die Kinokarte kostete aber nur 7,50 und das Softgetränk 3,20. Das ergibt einen Gesamtpreis vom 10,70 Euro. Ich hatte einen Verlust von 3,30 Euro. Da kann man die 14 Euro besser in Bar verschenken, da hat der Beschenkte mehr von. Ich hatte mich per Mail bei Daily Deal beschwert. Abgesehen davon, dass die Mitarbeiter aus dem Service-Center anonym zurückschreiben, man also nicht weiß, wer einem da geschrieben hat, hatte es sie nicht weiter interessiert. Daraufhin hatte ich mich bei der Geschäftsleitung mit einem Brief persönlich beschwert. Doch auf mein Schreiben erhielt ich niemals Antwort. Ich kann nur abraten von diesem unseriösen Verein.

Antworten

Geschrieben von: mystforever - 2011-10-01 07:39:47 Uhr

Augen auf beim Gutscheinkauf ;-)

Um genau solche Sachen zu vermeiden, schaue ich mir, bevor ich einen Gutschein kaufe, die Preise genau an. Ein Klick auf der Webseite des betreffenden Kinos und schon weisst man, ob sich das Angebot lohnt oder nicht.

Im geschilderten Fall aber, kann ich die Beschwerde nicht nachvollziehen: wenn die Kinokarte 7,50 kostet und das Getränk 3,20, dann hast du trotzdem gespart? Weil du einen Gutschein für zwei hattest?! 10,70 x 2= 21,40, also fast 7 Euro gespart? Nicht die Welt, aber immerhin?

Antworten

Geschrieben von: Sven - 2011-08-10 18:00:52 Uhr

Es Systems

Habe auf die Ware 6 Wochen gewartet. Habe die Ware erhalten und dazu noch einen 10 Euro Gutschein. Habe mir danach Zubehör bestellt und die Ware war in 4 Tagen da...

Antworten

Geschrieben von: zaubermaus - 2011-08-03 09:46:45 Uhr

ES-Systems

Hallo an alle,

ich habe auch im Juni bei dailydeal.de den Gutschein gekauft. Direkt eingelöst, per Paypal bezahlt und warte nun noch immer auf meine Ware. Gibt es hier noch jemanden, der seine Ware noch immer nicht hat. Die hier erwähnten E-Mail mit den Übertragungsfehlern und Entschuldigungen sowie den Gutschein über 10 Euro habe ich auch erhalten. Allerdings bekomme ich nun seit letzter Woche überhaupt keine Mitteilung mehr...

freue mich über Feedback

Antworten

Geschrieben von: Dani - 2011-08-03 15:34:06 Uhr

>:-(

Habe am 15.Juni bestellt und sofort per paypal gezahlt.
Am 18.Juli habe ich eine Email bekommen, dass was mit dem Gutscheincode nicht gepasst hat und dass die Ware noch diese Woche raus geht.
Bis heute ist immer noch nichts da. Per Telefon erreiche ich keinen!
Bin total sauer! :-(

Antworten

Geschrieben von: aiko - 2011-08-03 14:11:11 Uhr

ES System Elektronische Zigarette

ich habe nichtmal diese 10 euro gutschrift erhalten.
habe nun gesgt dass ich mein geld zurueck haben will. keine antwort. die ganze zeit steht auf deren seite, dass meine bestellung sich in bearbeitung findet. habe paypal käuferschutz beauftragt und jetzt steht auf der seite dass die forderung noch offen sei obwohl ich mein geld noch nicht einmal zurückerhalten habe!!!

Antworten

Geschrieben von: Dani - 2011-08-03 15:25:02 Uhr

>:-(

Habe am 15.Juni bestellt und sofort per paypal gezahlt.
Am 18.Juli habe ich eine Email bekommen, dass was mit dem Gutscheincode nicht gepasst hat und dass die Ware noch diese Woche raus geht.
Bis heute ist immer noch nichts da. Per Telefon erreiche ich keinen!
Bin total sauer! :-(

Antworten

Geschrieben von: aiko - 2011-07-29 00:55:11 Uhr

ES System Elektronische Zigarette

Ein Punkt ist noch zu viel. Ware am 15. JUNI bestellt, nach Wochen endlich eine Antwort auf zahlreiche Mails bekommen in der nur stand, dass der Fehler bei Daily Deal und der Gutscheincodesübertragung läge. Jedoch auch nach weiteren Mails keine konkrete Antwort bekommen. Ware ist bis heute nicht bei mir eingetroffen obwohl mir versichert wurde, sie würde noch vorletzte Woche versand!"
Betrüger!

Antworten

Geschrieben von: Sophia83 - 2011-07-12 19:09:34 Uhr

ES Systems

Hi,
also bei mir war das selbe problem mit der langen lieferzeit... habe mich dann auch an den service von es systems gewannt und der herr am telefon entschuldigte sich in aller form bei mir und versicherte mir das dailydeal wohl die falschen gutscheincodes oder soo geschickt hat und das es sich daher so verzögert... dann habe ich noch am telefon einen 10 euro gutschein zugesichert bekommen, den ich dann auch erhalten habe. Die bestellung ist bei mir eigetroffen und ich bin sehr zufrieden mit der ware! ich hatte dann noch eine frage wegen dem E juice und bin wieder auf einen freundlichen serviceberater getroffen der sich ebenfalls nochmal bei mir entschuldigte. MEIN FAZIT Ich werde in zukunft auch wieder bei es systems bestellen, weil der service top ist und wenn dailydeal das verpeilt hat mit den codes dann können die ja auch nix dafür...

Antworten

Geschrieben von: basti - 2011-08-01 23:13:45 Uhr

ware eingetroffen

meine ware ist endlich eingetroffen. musste ewig warten. das e ziggi packet ist Top das macht die wartezeit fast vergessen. ENDLICH KEINE ZIGARETTEN MEHR!

Antworten

Geschrieben von: Patrick - 2011-07-12 12:24:32 Uhr

Schlecker Gutschein...

...letzten Donnerstag gekauft und auch gleich mit PayPal bezahlt.
Unter Käufen sehe ich nichts, das Angebot finde ich auch nur noch über Google.
Auf alle bisherigen Kontaktanfragen keine Reaktion - ganz klar Daumen nach unten.

Ernsthafte Beschwerden bitte an den TÜV melden. Die können denen auf die Finger hauen:
http://www.tuev-sued.de/management_systeme/serviceexzellenz/servicequalitaet/dailydeal_gmbh

Antworten

Geschrieben von: MartyMcFly - 2011-07-07 11:54:39 Uhr

Vorsicht bei Gutschein von ES-Systems.de

Ich habe mir einen Gutschein für die Elektronische Zigarette von ES-Systems.de gekauft.
Der Gutschein ist schnell gekommen und ich habe auch gleich bei dem Händler bestellt. Nach drei Wochen ist keine Ware bei mir und auch der Händler ist nicht zu erreichen.
DailyDeal interessiert das nicht. Nach dem Motto: Wir haben den Gutschein versendet, der Rest ist egal.
Wenn man schon mit Gutscheinen handelt, dann sollte man auch darauf achten, dass man sich die richtigen Händler aussucht.

Mich würde interessieren, ob es hier im Forum auch noch Leute gibt, die diese Zigarette bestellt haben und ob diese schon da ist.

Antworten

Geschrieben von: Chris - 2011-07-11 17:53:03 Uhr

Es-Systems.de

ich habe auch die elektronische Zigarette von ES-Systems.de mit DailyDeal bestellt. Bis heute ist auch nichts gekommen. Jedoch hat der Händler sich nach Anfragen per Mail sich gemeldet und sich entschuldigt und mir für die lange Wartezeit ein Gutscheincode in Höhe von 10 Euro für die nächste Bestellung geschickt.
Eine Woche später habe ich mich wieder per Mail an den Händler gewandt.
Dieser sagte mir, dass DailyDeal ein Problem damit hatte die Gutscheincodes dem Händler zu übermitteln, so dass diese per Hand eingepflegt werden müssen und es daher so lange dauert mit der Versendung der Ware.

Mich würde es auch interessieren, ob jemand die Ware schon zugesandt bekommen hat.

Antworten

Geschrieben von: Chris - 2011-07-11 17:33:20 Uhr

Es-Systems.de

ich habe auch die elektronische Zigarette von ES-Systems.de mit DailyDeal bestellt. Bis heute ist auch nichts gekommen. Jedoch hat der Händler sich nach Anfragen per Mail sich gemeldet und sich entschuldigt und mir für die lange Wartezeit ein Gutscheincode in Höhe von 10 Euro für die nächste Bestellung geschickt.
Eine Woche später habe ich mich wieder per Mail an den Händler gewandt.
Dieser sagte mir, dass DailyDeal ein Problem damit hatte die Gutscheincodes dem Händler zu übermitteln, so dass diese per Hand eingepflegt werden müssen und es daher so lange dauert mit der Versendung der Ware.

Mich würde es auch interessieren, ob jemand die Ware schon zugesandt bekommen hat.

Antworten

Geschrieben von: Lena - 2011-07-16 10:42:49 Uhr

Endlich da!

also meine es ziggi ist am 11.07 bei mir eingetroffen, hat echt super lang gedauert aber das packet dailydeal set ist echt nicht schlecht. ciaoiiii :-)

Geschrieben von: Axel - 2011-07-11 19:36:53 Uhr

ES-Systems

Leider habe ich das gleiche Problem... Mal sehen wie das weiter geht :(

Geschrieben von: tom - 2011-07-13 12:53:49 Uhr

Auch dabei

Hallo, ich erreiche auch keinen bei ES-Systems und warte bereits knapp 4 Wochen.
Auch via Webformular gab es keine Rückmeldung. Zweifle, das es das Geld zurück gibt

Geschrieben von: Tester - 2011-06-18 13:40:27 Uhr

Lockvogelangebote

Gutscheine entsprechend den Bedingungen bestellt und bezahlt - Ware jedoch nicht geliefert!!! So etwas ist mir bei Groupon.de noch nie passiert!!!! Vera... kann ich mich alleine!!!

Antworten

Geschrieben von: Jürgen - 2011-05-05 17:21:59 Uhr

Vorsicht!!!

Habe einen Gutschein bestellt, DailyDeal hat mir 2 Bestellbestätigungen zugeschickt. Ich habe sofort reklamiert, dass dies ein Fehler ist und ich nur 1x bestellt habe.
Ich habe eine Eingangsbestätigung von meiner Reklamation erhalten - und einen tag später auch den zweiten DailyDeal-Gutschein...???!!!
Es wurde dann auch gleich 2x den Betrag abgebucht, wobei ich definitiv und mit 100%oger Sicherheit nur 1x bestellt habe.
Darauf habe ich bei DailyDeal angerufen und den Sachverhalt nochmals klargestellt - DailyDeal antwortete, die Rückabwicklung kann bis zu 30 Tage dauern. Falls ich aber die Abbuchung zurückgeben würde, würde sofort ein Mahnverfahren gegen mich eingeleitet werden.
Abbuchungen gehen bei DailyDeal sofort - aber eigene Fehler ausmerzen und Rückerstattungen tätigen - das will DailyDeal überhaupt nicht.
Mal sehen, ob ich wenigstens irgendwann mein Geld auch wirklich wieder zurückbekomme....
PS: Null Smileys kann ich ja hier leider nicht vergeben...

Antworten

Geschrieben von: Chris - 2011-02-20 20:17:07 Uhr

Schlechter Service

Defakto kein Kundenservice - Gutschein gekauft und bezahlt - dieser wurde jedoch von Seiten DailyDeal´s storniert . Mein Geld habe ich bis heute nicht bekommen - von einer Antwort des Kundenservices ganz zu schweigen.

Antworten

Geschrieben von: map - 2011-01-21 09:35:47 Uhr

Falsche Preise!

DailyDeal wirbt für meinfoto.de mit:
"
Ausgewählte Produkte kosten Dich mit DailyDeal nur:
Hochwertiger Leinwanddruck in Galerieoptik 100 x 75 cm für 8 Euro statt 58 Euro
"

Ich konnte das Angebot über 100x75 cm Leinwand by meinfoto.de aber nicht finden.
Ein Anruf bei DailyDeal:
Die Leinwand kostet schon 8 Euro - zusätzlich, wenn Sie Ihren Gutschein über 50 Euro einlösen [Anm.: Kaufpreis Gutschein war 25 Euro].
Auf meine Nachfrage, dass das so aber nicht beworben wird:
Das sei schon so gemeint.

Hier handelt es sich wohl mindestens um unlauteren Wettbewerb, wenn nicht sogar um versuchten Betrug, da bewusst Leistung angepriesen wird, die nie erbracht werden soll.

Also liebe Vorteilsjäger: Vorsicht ist geboten!

Antworten

Geschrieben von: Silverdistel - 2010-12-18 12:25:51 Uhr

Keine Ersparniss bei Restaurants

Wir haben hier und da Coupons gekauft Fazit:

Deal 19 € für 2 Personen Frühstück, Ersparniss Null weil es auf der Karte das gleiche Menü für das gleiche Geld gibt.

Deal 11,50 € für 2 Personen Pommes, Currywurst, Cola, Menü auf der Karte auch 11,50 € für das lgeiche Geld.

Deal Frisör in der gleichen Zeit gabe es gleiche Angebote vor Ort, zwar nur für 4 Wochen, der Deal Coupon war 6 Monaten gültigt.

Man schleppt die ganze Zeit die Ausdrucke mit sich herum, muß aufpassen das sie nicht verfallen, gespart hat man selten.

Der einzige Vorteil ist: Man kommt raus und und besucht paar andere Stadteile oder Städte.

Antworten

Geschrieben von: hello2k3 - 2010-09-26 00:22:21 Uhr

Bei DailyDeal gibt's eigentlich für jeden etwas

Bin jetzt schon seit längerem Kunde, seit Mai ungefähr. Da ich auch für den Newsletter angemeldet bin, bekomme ich so einige Angebote zugemailt und ich muss leider auch sagen, dass ich Sachen gekauft habe, die ich bislang noch nie eingelöst habe.

Vielleicht einmal zuerst dazu, wie DailyDeal funktioniert. Jeden Tag gibt es in jeder Stadt ein anderes Angebot aus den bereichen Gastronomie, Unterhaltung, Freizeit, Sport, Lifestyle... Kann sie gar nicht alle aufzählen. Für 50 bis 90% weniger. Das kommt dadurch zustande, weil die teilnehmende Firma (z.B. das Restaurant oder der Onlineshop) auf diese Weise jede Menge neue Kunden gewinnt bzw. Bekanntheit.

Mich solls nicht stören. Nichts gegen das Angebot, neben Sushi, Kino oder Ölbilder habe ich schon so einiges dort gekauft, aber irgendwann kann man da auch in eine Kaufsucht verfallen - also vorsicht.

____________________________________
Handhabung:

Es gestaltet sich ziemlich einfach, man klickt auf \\\"Jetzt Kaufen\\\" und erhält seinen Gutscheincode zum jeweiligen Deal am Tag darauf per Email zugeschickt. Diesen kann man dann ausdrucken und damit z.B. zum Restaurant gehen. Dort haben die dann eine Liste, bei der überprüft wird, ob der Gutschein-Code nicht schon eingelöst wurde bzw. existiert und wird sozusagen \\\"abgehakt\\\". Vor Ort muss man nichts mehr zahlen, weil man bei DailyDeal schon bezahlt hat.

Wenn man einen Deal für einen Onlineshop kauft, damals war\\\'s Mirapodo, erhält man einen Gutschein-Code zugeschickt, den man dann einfach einlöst im Webshop. Bezahlung läuft auch easy über Kreditkarte, PayPal oder Lastschrift.

Einziger Minuspunkt: Die Mail mit dem Gutschein landete Anfangs bei mir bei Gmail im Spam-Ordner. Auch bei meiner Mutter und ihrem Gmail-Account war das schon der Fall. Muss man dann als \\\"Kein Spam\\\" markieren. Bei Hotmail oder Yahoo gabs da keine Probleme.

Ein gewisses Sicherheitsgefühl gibt einem, dass das ganze TÜV Süd und Trusted Shops zertifiziert ist.

____________________________________
Optik:

Vor kurzem ist das Re-Design gestartet, was mich ehrlich gesagt weniger anspricht als die Version davor. Zwar ist das ganze aufgeräumter und erwachsener geworden, aber mir fehlt der etwas verspielte Look von früher.

____________________________________
Fazit:

Ich verwende DailyDeal genauso wie Groupon und ich find\\\'s gut, dass zwischen den beiden ein reger Wettkampf besteht. Davon profitiert im Endeffekt nur ich, der normale Kunde. Vielleicht meine \\\"Favorite Deals\\\" am Ende:

Cinemaxx
Subway
Starbucks
Sushi Factory

Antworten




Deine Erfahrungen - Schreib uns Deine Meinung zu diesem Shop!





Bewertung:
nach oben